Diese Website verwendet Cookies fĂŒr Google Advertising und Google Analytics.

Aufgrund der europÀischen Datenschutzgrundverordnung können Sie diese Website nicht nutzen, ohne die Verwendung dieser Cookies zu akzeptieren.

Datenschutzrichtlinien anzeigen

Mit Ihrer Zustimmung stimmen Sie zu, dass Cookies von Google Analytics und Werbetracking verwendet werden. Sie können diese Zustimmung rĂŒckgĂ€ngig machen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Countries

Loading countries...

Wir suchen einen GeschÀftspartner , um diesen Leitfaden zu verbessern. Die Info

SURU S19

SURU S19 electric moped e-bike
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
SURU S19 electric moped e-bike 85
BatterieLiFePo4 (LFP)
Reichweite50 km (45 km/h)
70 km (25 km/h)
Aufladezeit3,5 Stunden
Leistung500 Watt (0,7 PS)
PreisCHF2.813Âą
Regenerative Bremsen
Entfernbare Batterie
made in Canada  

Spezifikationen

MarkeSURU Cycles
ModellS19
Geschwindigkeit25 und 45 km/h
Leistung500 Watt (0,7 PS)
Gewicht35 kg
BatterieLiFePo4 (LFP)
Batterielebensdauer1.000 Zyklenâ„č
Reichweite50 km (45 km/h)
70 km (25 km/h)
Aufladezeit3,5 Stunden
 

Der SURU Scrambler ist eine einzigartige E-Moped-Innovation eines Elektromotorradherstellers aus Kanada. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft eines der ersten Pioniere auf dem Gebiet der ElektromotorrÀder seit 2011, Amarok Racing , einem Unternehmen, das das erste elektrische Voll-Monocoque-Superbike der Welt geschaffen hat, das Amarok P1, ein Motorrad, das von vielen Teams im E-Racing eingesetzt wurde.

Amarok P1 elektrisches Superbike [/ Bildunterschrift]

Die SURU-Roller werden zu 100% in Kanada hergestellt und 60% der Materialien werden nachhaltig in Kanada bezogen.

Der Name SURU basiert auf den Initialen der Namen der Kinder des GrĂŒnders des Unternehmens, Michael Uhlarik, einem international preisgekrönten Motorraddesigner, der in Toronto, Frankreich, Industriedesign studierte, und am renommierten Royal College of Art in London.

Der Scrambler ist der erste Elektroroller der Marke SURU. Es ist eine ElektromobilitĂ€tslösung, die im Wesentlichen ihre eigene Kategorie erfindet. Es ist ein Fahrradkreuz, das Teile eines Motorrads und eines Fahrrades teilt. Das Moped bietet Fahrradpedale und große MotorradrĂ€der, Federung und Bremsen.

„SURU kombiniert die lĂ€ssige Benutzerfreundlichkeit eines Fahrrads mit dem schweißfreien Nervenkitzel eines Motorrads. So viele Menschen sind von MotorrĂ€dern angezogen, die das Aussehen von CafĂ©-Rennfahrern und die Kultur der Kunden lieben, aber das Motorradfahren ist einschĂŒchternd und teuer. SURU ist das ideale Tor ohne Schmerzen. “

Der Roller wird von einem 250, 500 oder 750 Watt starken Elektromotor angetrieben und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 32 km / h.

Der Roller verfĂŒgt ĂŒber eine auswechselbare Lithiumbatterie von Sony fĂŒr eine Reichweite von 50 bis 70 km. Die Ladezeit des Akkus betrĂ€gt 3,5 Stunden. Die Batterie ist abschließbar, um Diebstahl zu verhindern.

Der Roller ist langlebig und robust. Die RĂ€der sind 3x stĂ€rker als herkömmliche MopedrĂ€der und sind mit 100 km / h bewertet. Die gesamte Elektronik ist in den Monocoque-Rahmen integriert, um BeschĂ€digungen durch Vandalismus zu vermeiden. Die 1600 Lumen-Kopflampe ist eingebaut und nicht verschraubt. Das Design wurde fĂŒr die Nutzung öffentlicher Motorroller vorbereitet.

Der Roller kann in rauen Umgebungen wie WĂŒsten, nassen Umgebungen, im GelĂ€nde und bei extremer KĂ€lte (Schnee) eingesetzt werden.

Der Roller ist mit einer 110mm Bremstrommel (Vorderrad) fĂŒr MotorrĂ€der ausgestattet. Der Vorteil der Bremse ist, dass sie keine Luftverschmutzung verursacht.

Weniger Luftverschmutzung als bei den meisten Elektrorollern

Die Luftverschmutzung durch Scheibenbremsen ist fĂŒr den Menschen giftiger als Abgase und bis zu 20% der Luftverschmutzung, die ein Standardfahrzeug ausstĂ¶ĂŸt, wird durch Scheibenbremsen verursacht. WĂ€hrend der SURU Scrambler eine hintere Scheibenbremse verwendet, gibt die Vorderradbremse keine Luftverschmutzung ab. Wenn der Elektromotor im Hinterrad konfiguriert ist, um Bremskraft bereitzustellen (regeneratives Bremsen), kann es möglich sein, die hintere Scheibenbremse zu ĂŒberspringen und die giftigste Luftverschmutzung zu verhindern.

Der Roller kann mit Tragetaschen fĂŒr Fracht- und Lieferzwecke ausgestattet werden. Der Roller kann an die jeweiligen geschĂ€ftlichen Anforderungen angepasst werden.

Benutzerdefinierte Farben

Der Roller kann mit einem individuellen Design personalisiert werden.

Senden Sie uns ein Farbmuster, einen Farbreferenzcode oder ein Foto eines Designs, das Sie lieben, und wir erstellen einen passenden SURU-Rahmen.

Der Roller kann online bestellt werden und wird weltweit versandt.

 

2020 SURU Cycles Modelle

S19SURU S19 electric moped e-bike 100
CHF2.813
LiFePo4 (LFP)
50-70 km
ScramblerSURU Scrambler e-moped / e-bike electric scooter 100
CHF2.533
LiFePo4 (LFP)
50-70 km
 

Verkaufsabteilung

SURU Cycles
1300-1969 Lower Water Street
Halifax, NS
B3J 3R7
Canada

Phone: +1 844 SURU 150 (844-787-8150)
Email: contact@suru.bike

✈EinfĂŒhren

Sind die Angaben falsch oder haben Sie einen Tipp? Informieren Sie uns bitte.
E-Mail: info@e-scooter.co


 
 
Promotion
Weniger Luftverschmutzung ? Werde ein Freiwilliger bei öko-roller.ch.
Dieser Leitfaden erreicht KÀufer in mehr als 200 LÀndern und trÀgt zur Förderung sauberer MobilitÀt bei. [ mehr Infos ]
 
â„č Electric Scooter: clean air / healthy city air

Scheibenbremsen: Luftverschmutzung

"Vehicle tailpipe emissions are going down, but the emissions from disc brakes will remain to some extent, even if you drive an electric car," Weber said. "Therefore, this kind of process will continue to play out in the future and will be an important consideration when we look at the health effects of particulate matter." (Phys.org)