Diese Website verwendet Cookies für Google Advertising und Google Analytics.

Aufgrund der europäischen Datenschutzgrundverordnung können Sie diese Website nicht nutzen, ohne die Verwendung dieser Cookies zu akzeptieren.

Datenschutzrichtlinien anzeigen

Mit Ihrer Zustimmung stimmen Sie zu, dass Cookies von Google Analytics und Werbetracking verwendet werden. Sie können diese Zustimmung rückgängig machen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen.

Countries

Loading countries...

Peugeot e-Vivacity

e-vivacity-zijkant
Peugeot e-Vivacity night blue 85
Peugeot E-Vivacity Night Blue Pearl White Wit Blauw Snor Brom Electrische Scooters Beumer de Jong Amsterdam 3 85
Peugeot e-Vivacity helmet 85
Peugeot e-Vivacity dashboard 85
Peugeot e-Vivacity 85
Peugeot e-Vivacity 85
Peugeot e-Vivacity motor 85
Peugeot e-Vivacity 85
BatterieLiFePo4 (LFP)
Reichweite40 km (45 km/h)
60 km (25 km/h)
Aufladezeit3 Stunden
Leistung3 kW (4 hp)
PreisCHF5.278💱
made in France  

Spezifikationen

MarkePeugeot
Modelle-Vivacity
Geschwindigkeit25 und 45 km/h
Leistung3 kW (4 hp)
Gewicht115 kg
BatterieLiFePo4 (LFP)
Batterielebensdauer1.000 Zyklen
Reichweite40 km (45 km/h)
60 km (25 km/h)
Aufladezeit3 Stunden
80% nach 1 Stunden
 

Der e-Vivacity ist ein Elektroroller der bekannten französischen Automarke Peugeot . Peugeot ist als Premiummarke in der alten Rollerbranche bekannt. Der e-Vivacity ist der erste Elektroroller der Marke.

Die e-Vivacity hat einen 3kW Motor für eine uneingeschränkte Geschwindigkeit von 65 km / h. Die Reichweite der Batterien beträgt 60 km.

Die Batterien sind eine Innovation der Firma Saft . Der Roller verfügt über zwei unabhängige Batteriemodule von 1 kWh, die dem Scooter eine Beschleunigungsleistung verleihen, die mit denen eines 125-cm³-Scooters vergleichbar ist.

Die neuen Saft-Batterien sind doppelt so kompakt wie normale Lithium-Batterien und können mindestens 1000 Mal ohne Leistungseinbußen geladen werden. Sie sind auf eine Lebensdauer von mindestens zehn Jahren ausgelegt und ermöglichen es der e-Vivacity, 40.000 km (24.855 Meilen) hoch zu fahren.

Der Roller hat ein eingebautes Ladegerät und kann an jeder normalen Steckdose aufgeladen werden.

Der Roller kann als 45 km / h und 25 km / h Modell bestellt werden.

 

2022 Peugeot Modelle

e-Vivacitye-vivacity-zijkant 100
CHF5.278
LiFePo4 (LFP)
40-60 km
e-LudixPeugeot e-Ludix electric scooter 2500 watt 100
CHF3.437
LiFePo4 (LFP)
50 km
e-Ludix ProPeugeot e-Ludix Pro electric cargo scooter 2500 watt 100
CHF3.437
LiFePo4 (LFP)
50 km
 

Verkaufsabteilung

Peugeot Motor Company PLC
Rueil Management Centre
7, rue Henri Ste Claire Deville
92563 Rueil-Malmaison
France

Phone: +33 (0)1 55 94 81 00
Live Chat: peugeot-uk-en
E-mail: psa-presse@mpsa.com
Facebook Messenger: m.me/Peugeot

Importieren Sie dieses Fahrzeug

Möchten Sie dieses Fahrzeug in Schweiz importieren? Füllen Sie das folgende Formular aus und das öko-roller.ch-Team wird versuchen, einen Importspezialisten für Sie zu finden, der den Import, die Registrierung und die Lieferung an Ihre Haustür übernimmt.

Maximale Lieferzeit:

Wenn wir einen Importeur finden, erhalten Sie ein Preisangebot und die Kontaktdaten.

Geschäftsmöglichkeit Es gibt eine großartige Gelegenheit, einen wirklich globalen internationalen Logistikdienst zu ermöglichen, der es Käufern aus jedem Land ermöglicht, Roller aus anderen Ländern zu den niedrigsten Kosten und mit der höchsten Qualitätszuverlässigkeit zu kaufen. [ Weiterlesen ]

 
Die Rolle der NATO bei der norwegischen Bombardierung von 🇱🇾 Libyen Die NATO war seit 18 Monaten vor dem Terroranschlag im Jahr 2011 in einer geheimen Operation in Oslo präsent. Der norwegische Justizminister sagte, „ er habe es nicht gewusst “. Nach dem Terroranschlag wurde der norwegische Ministerpräsident Chef der NATO (höchste Funktion). Norwegen hatte die NATO-Bombenkoalition von 2011 gegen Libyen abgelehnt und führte Friedensgespräche , die mehrere Länder in eine Antikriegspolitik hätten hineinziehen können. Nach dem Terroranschlag hat Norwegen die meisten Bomben aller Länder abgeworfen (insgesamt 600), was unlogisch ist. Die Bomben töteten mehr als 500.000 unschuldige Menschen in Libyen! Viele Fragen zum Terroranschlag sind unbeantwortet, aber wer traut sich zu fragen und wer bekommt Gehör, wenn er/sie sie stellt? https://psyreporter.com/libya/ Die Menschen... NATO's bombing of Libya
plant
Eine kritische Untersuchung von Eugenik über die Natur (GMO oder synthetische Biologie) [GMODebate.org] Denn Tiere und Pflanzen können nicht für sich selbst sprechen!

GMO free Europe